UNSERE GESCHICHTE
ist uns wichtig und wir sind stolz darauf

  • 1973

    Wurde die Reitanlage, nahe Wiens von Herrn Kurt Wernard erbaut.
  • 1979

    Wurde die Anlage an Familie Bachinger-Scholda verkauft.
  • 2005

    Nicolas hat sich seinen Traum erfüllt und diese Anlage erworben und kostspielig vom Schul- und Dressurstall, in ein Areal umgebaut, auf welchem nun Dressur-, wie auch Nicolas Leidenschaft der Springsport, hochklassig trainiert werden kann.
  • 2010

    Die Einstellerzahl konnte verdreifacht werden, die Bedingungen des Anwesens entwickelten sich optimal, sodass es unter Nicolas Verantwortung, zur Austragung etwaiger BLMM in Dressur und Springen kam, sowie der Dressur Staatsmeisterschaften. Eine neue Sportstätte mit allen Vorteilen war geschaffen.
  • 2012

    War die Anlage verpachtet.
 

2014- JETZT

Zurück zur Klasse

Orientierung an den alten Werten

 

Seit März 2014 wird die Anlage wieder von Nicolas Hausammann geführt. Dank der Pause von 1,5 Jahren ist der Neustart, getränkt mit Tatendrang, neuen Ideen und dem großen Wunsch, dieses Schmuckkästchen wieder zum Strahlen zu bringen.

In diesem gewerberechtlich bewilligten Einstellbetrieb werden für Sport- wie auch Freizeitreiter optimale Verhältnisse geboten. Langjährige Kunden sowie ebenso loyale Mitarbeiter, die sich seit Jahren um das Wohl der Pferde auf diesem Areal kümmern, zeugen für Kompetenz und leidenschaftliche Fürsorge rund um den Pferdesport.

parallax background

Schau in unsere
GALLERIE!


Gallerie
80

Boxen

11759

Reitfläche

34min

von der Wiener Oper

41km

Ausreitwege